The Weekender | Part 1 – Pläne

In den letzten Monaten war ich viel unterwegs in Berlin, Hamburg und anderen schönen Städten, habe viel erlebt, gesehen, viel neues erfahren. Gute und schlechte Erfahrungen gemacht, was alles zum Leben dazu gehört. Dies ist ein sehr persönlicher Beitrag, ich merke, wie sich gewisse Dinge verändert haben, die Sicht auf schmerzvoll erlebte Erfahrungen und das Klarwerden über Sachen, die ich möchte und welche, die ich mir nicht Vorstellen kann. All dies führten auch zu diesem neuen Blog, um meiner Arbeit mehr Raum zu schaffen und die auch gebührend zu präsentieren.

Für 2019 habe ich mir viele Pläne und Dinge vorgenommen, dazu sollte ich mich hochraffen, ein Bullet Journal zu führen, damit ich mich am Ende des Jahres, was sage ich, sogar monatlich darüber erfreuen kann, was alles passiert ist. Und was steht noch an? Reisen auf jeden Fall, Freunde besuchen und Kunden kontaktieren, sehr viel Theater, das möchte ich auf jeden Fall beibehalten. Ich hoffe, auf einen schönen Sommer, er muss nicht sehr heiß sein, aber trotzdem warm.

Zudem stehen einige Messen an, das sind kreative Messen für Design, Kunst und natürlich Intelligenz. Ich lese nach wie vor viel, und auch das wird es hier weiter geben. Besuche in historischen Gebäuden und auch Führungen stehen auf dem Plan. Ihr seht ich habe viel vor, einfach auch um abzuschalten. Wie siehts bei euch aus, was gibt’s neues?

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.