“Couchsurfing in China” – Stephan Orth – Besuch seiner interaktiven Lesung

Durch Zufall habe ich erfahren, dass der Autor Stephan Orth auf große Lesetour durch ganz Deutschland geht, dabei sind auch einige Termine in meiner Region, so am Freitag, den 29. März 2019 in der Buchhandlung Graff in Braunschweig. Die Lesung fand abends um 20.15 Uhr im 2. OG statt.

Die Lesung, die er selbst durchführte wurde interaktiv mittels einem Beamer begleitet. Dort zeigte er Fotos seiner Begegnungen und spielte chinesische Musik und seine selbstgedrehten Videos vor. Die Lesung mit ihm war sehr unterhaltsam. Er brachte den zahlreich gekommenen Zuschauern sein neuestes Buch “Couchsurfing in China” näher. Seine Vorgängerbücher waren u.a. “Couchsurfing in Iran” und “Couchsurfing in Russland”.

Sein aktuelles Buch über China habe ich erst vor ein paar Tagen erhalten, da es auch erst am 13. März 2019 erschien. Ich habe die ersten Kapitel schon aufmerksam gelesen (Rezension folgt noch) und wurde durch die Lesung weiter informiert, aber da muss ich selbst zu Ende lesen. Wie ich las kommt er sogar nochmal in meine Region 😉 Wenn ihr also interessiert seid, er tourt das ganze Jahr , die genauen Termine gibt’s es auf seiner Webseite unter: www.stephan-orth.de. Das Buch gibt’s im Handel eures Vertrauens ebenso das dazugehörige Hörbuch gesprochen von Schauspieler Steffen Groth.

Teilen:

2 Kommentare

  1. Chrissy
    März 31, 2019 / 9:56 am

    Hört sich richtig toll an. Ich muss sagen, dass ich das Russland Buch kenne und begeistert war, Lesung habe ich bislang immer verpasst… aber China spricht mich auch an.
    Danke dir für die Inspi!
    Liebe Grüße
    Chrissy

    • deinewebheldin
      Autor
      März 31, 2019 / 11:07 am

      Ha, und ich brauch Russland noch 😉 das würde mich auch interessieren. Danke, sie war auch sehr unterhaltsam, schrieb ich ja 😉 also wirklich sehenswert.
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.